Avril-Best
:(

Avril-Best

Welcome!
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 2 Millionen US-Dollar durch YouTube Videos?

Nach unten 
AutorNachricht
jessicafan
Avril-Kenner
Avril-Kenner
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 16.03.08

BeitragThema: 2 Millionen US-Dollar durch YouTube Videos?   Do Aug 07, 2008 8:42 pm

2 Millionen US-Dollar durch YouTube Videos?

YouTube ist bekanntlich eines der Portale, die eigentlich nur Traffic verursachen, aber kaum Einnahmen produzieren. Zumindest nicht für diejenigen, die ihre Videos dort einstellen. Laut Terry McBride, dem Manager von Avril Lavigne, ist dies jedoch nicht so. Die YouTube-Videos scheinen sogar zu einem Vertriebsweg zu werden, der Unmengen an Geld einspielt.

Die Rechnung von Terry McBride lässt sich selbstverständlich nur auf Interpreten anwenden, die halbwegs gut bekannt sind. Dennoch gelangt man dabei zu einem wirklich beeindruckenden Ergebnis.

Auf einer Londoner Musikkonferenz äußerte er sich, dass "ein [rund] 2 Millionen US-Dollar schwerer Scheck" auf Avril Lavigne warten würde, für "alle ihre Videos, die auf YouTube gespielt wurden". Wie diese immense Summe zustande kommt, darüber ist er sich nicht hundertprozentig sicher, hat aber eine grobe Theorie. Avril Lavignes Videoclips - welche durch das Label hochgeladen wurden - haben seiner Aussage nach etwa 200 Millionen Aufrufe verzeichnen können. In Anbetracht der Schecksumme geht er von 0,005 bis 0,008 US-Dollar aus, welche YouTube pro offiziell lizenzierten Videostream bezahlt. Sollte diese Rechnung korrekt sein, und YouTube tatsächlich 0,8 Cent pro Stream bezahlen, wäre der Scheck satte 1,6 Millionen US-Dollar schwer. Dabei darf selbstredend nicht außer acht gelassen werden, dass Avril Lavigne wohl auch zukünftig noch Videos auf YouTube veröffentlichen wird. Bedauerlicherweise wird dieser Betrag aber noch aufgeteilt zwischen Vertrieb, Management, Label und schlussendlich Avril selbst. Demnach dürfte in naher Zukunft keine "signifikante Auszahlung" erfolgen, so Terry. Vielmehr bedürfe es hier noch einiger Jahre an Zeit. Vielleicht beginnt bis dahin das große Umdenken, YouTube nicht nur mehr als Promotion-Plattform zu nutzen, sondern auch als effektive Einnahmenquelle.

Quelle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
2 Millionen US-Dollar durch YouTube Videos?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Riemenrad rutscht durch
» Link - Videos zum Thema Schlepper und Hafenschlepper
» Per Anhalter durch die Galaxis
» Andreas Eschbach - Eine Billion Dollar
» Bahnvideos auf YouTube

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Avril-Best  :: Avril :: Gerüchte-
Gehe zu: